Eine Woche pure Natur (Tag 3) De Hoge Veluwe

Mittwoch 12.10.2016,

9:00 Uhr: Kurz nach Verlassen des Campingplatzes, begegnete ich einer weiblichen Rothirschkuh, die direkt neben der Straße graste. Ich fuhr vorsichtig heran und öffnete mein Fenster sodass ich ein Foto machen konnte. Doch leider brauste von hinten ein Lieferwagen heran der die Hirschdame vertrieb.

 


Ich fuhr meine übliche Runde. Auf einer Heidefläche, südlich im Park, sah ich eine riesige Gruppe Mufflons, die sich nach ihrem morgendlichen Spaziergang durch die lila leuchtende Landschaft versammelte und zurück in den Wald gingen. Für kurze Zeit zeigte sich dann das Wetter gnädig und ich konnte ein paar Fotos der Landschaft mit blauem Himmel machen, bevor sich die Wolken wieder zuzogen.

Nachmittags hatte ich mehr Glück. Ich kam an eine Stelle wo eine Ricke mit ihrem Rehkitz graste. Die beiden konnte ich eine ganze Weile beobachten, sogar als sich radelnde Besucher auf den weißen Leihfahrrädern näherten, blieben die beiden ruhig und gelassen. Zum Abschluss, als es dann lansam zu dunkel wurde, verlies ich die beiden und traf nochmals auf eine Gruppe Mufflons und einen Hirsch in der Ferne.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DanielPankokePhotography,

Elverdisser Str. 71, 33729 Bielefeld

Tel: 01525/9721441 

e-Mail: dp-photography@gmx.de