Ein Paar Tage Rügen

Uns hat es mal wieder ans Meer getrieben und zwar auf Deutschlands größte Insel - Rügen. Für vier Tage wohnten wir in unserem Bulli und erkundeten vom Biosphären Reservat Süd-Ost-Rügen, über den Jasmund Nationalpark, bis zum Kap Arkona die Insel. Auf dem Rückweg machten wir noch halt in Strahlsund und besuchten dort den Tierpark um die Sony Alpha 7 RII zu testen, die ich für die Reise von Gearflix geliehen bekommen haben.(Blog über Gearflix gibt´s hier) 

 

 

Zuerst ging es für uns durch das Biosphären Reservat wo wir direkt an der Ostsee übernachteten und am zweiten Tag einen Fuchs bei der Jagt beobachten konnten. Dann weiter hinauf mit halt in Binz und dem Jasmund Nationalpark. Wo wir durch den Buchenwald wanderten um zu den berühmten Königsstuhl zu kommen. Noch am gleichen Tag machten wir uns auf bin in den Norden nach Putgarten, so dass wir zum Sonnenaufgang den Kap Arkona erreichten. Hier wurden wir von Schafen begrüßt. Leider sind die Klippen des Kaps so schwer unterspült das viele Wege die zum Meer führen gesperrt sind oder nicht passierbar. Aber wir fanden einen mit unzähligen Stufen. Rechtzeitig zum Sonnenaufgang hatten wir also einen traumhaften Blick auf das Kap. Auf dem Rückweg machten wir noch halt in Strahlsund wo wir den Tierpark besuchten. Der auch auf jedenfall einen Besuch wert ist. Die Vogel Show ist nicht nur mit Greifvögel, es flattern auch Eisvögel und Papageien durch die Luft. Auch der in der Wildnis so scheue Luchs versuchte das ein oder andere mal unsere Husky Dame zu attackieren. Für mich war es auch schön die arktischen Wölfe zu sehen, beeindruckende Tiere. Die sofort auf meine Wildlife-To-Do-Liste einen Rang ganz weit vorne bekommen haben. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DanielPankokePhotography,

Elverdisser Str. 71, 33729 Bielefeld

Tel: 01525/9721441 

e-Mail: dp-photography@gmx.de