Die letzten Meter nach Costa Rica/Puerto Viejo (Tag 3)

Unser Hotel für die Nacht war nicht das Schönste. Aber wir sind früh wach um unsere Reise zum Ziel anzutreten. Es ging mit dem Bus vorbei an Bananenplantagen von Chiquita. Palme an Palme reiten sie sich am Straßenrand.

Der alte amerikanische Schulbus brachte uns bis an die Grenze von Panama und Costa Rica, die wir nach dem bürokratischen Kram zu Fuß überquerten. Links von der Überquerung konnte man noch die alte Brücke sehen. Sie war klapprig und mit Moos bedeckt und vor ihr hing eine alte Schranke mit einem Stoppschild. Gerne wäre ich über das alte, klapprige Ding balanciert - doch die Warnhinweise und die Grenzkontrolleure ließen dann doch meiner Vernunft den Vortritt. Also stiefelten Lisa und ich über die neue Brücke ins Land, Costa Rica. Von hier aus ging es dann ein letztes Mal in den Bus bis nach Puerto Viejo, wo wir ein tolles Hostel fanden, in dem wir unser Zelt im Garten aufbauen konnten.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DanielPankokePhotography,

Elverdisser Str. 71, 33729 Bielefeld

Tel: 01525/9721441 

e-Mail: dp-photography@gmx.de